Abschlussfest 'Ankommen in der neuen Heimat'

27. Oktober 2017, ab 17:00 Uhr

 

Die Ausstellung 'Ankommen in der neuen Heimat' neigt sich dem Ende. Zum Finale lädt das Stadtmuseum zu einem Abschlussfest mit vielfältigem Programm im Hermansbau ein: 

Wir starten um 17 Uhr mit einer Lesung des Kinderbuchs "Komm, wir fahren ins Sudetenland" mit dem Autor Bernhard Krebs.

Um 18 Uhr hält der Südosteuropa-Experte Dr. Ortfried Kotzian den Vortrag "Warum sie hier sind! Die Deutschen im Osten Europas jenseits der deutschen Staatsgrenzen – eine Übersicht"

Um ca. 19 Uhr  gibt es noch einen Impulsvortrag Memmingen und die Vertreibung zwischen 1945 - 1949 von Armin M. Brandt, Historiker und Kreisvorsitzender Bund der Vertriebenen. 

Anschließend klingt der Sudetendeutsche Kulturabend mit Gesprächen bei Gulaschsuppe, Schmalzbrot, Mohnkuchen, Glühwein und Kaffee aus.

Wir bitten um Anmeldung unter rg@zeitmaschine-stadtmuseum-mm.de oder Tel. 08331/850-134.
Für die Teilnahme am Sudetendeutschen Kulturabend ab 18 Uhr ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro fällig.


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren