Stadtgeschichte(n) erleben – Willkommen im Stadtmuseum Memmingen!

Unweit des Marktplatzes beheimatet der historische Hermansbau die umfangreiche Sammlung des Museums. Tauchen Sie ein in Memmingens facettenreiche Geschichte und erleben Sie, wie die Bürgerinnen und Bürger der ehemaligen Reichsstadt ihre Heimat nicht nur in der Vergangenheit prägten, sondern bis heute aktiv mitgestalten. Von winzigen Puppenstuben bis hin zu großformatigen Barockgemälden, von historisch bedeutenden Urkunden zu erfinderischen Alltagsgegenständen, von erschütternden Schicksalen zu großen Festen – entdecken Sie Memmingens Stadtgeschichte(n)!

Alle aktuellen Informationen rund um Ihren Besuch finden Sie hier.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher!

Das Stadtmuseum Memmingen befindet sich derzeit in der Winterschließzeit und wird erst ab dem 01. Mai 2023 wieder für Besucher:innen seine Türen öffnen!
Da im Hermansbau keine Heizung verbaut ist, wird durch eine frühere Schließung Strom für Elektroöfen in den Ausstellungsräumen gespart. In anderen Jahren hatte das Stadtmuseum immer Ende Januar bis Mai geschlossen.

Am Freitag, den 27. Januar 2023 Sonderöffnung des Stadtmuseums anlässlich des Holocaust-Gedenktages:

Das Stadtmuseum, das diese Saison früher in die Winterpause ging, öffnet diesen Freitag, am 27. Januar 2023 ausnahmsweise nochmal seine Türen für die aktuelle Sonderausstellung „Feibelmann muss weg. Ein antisemitischer Vorfall aus der schwäbischen Provinz“. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen, wenn Sie am 27. Januar von 11 Uhr bis 17 Uhr zum allerletzten Mal die Gelegenheit haben, die Ausstellung besuchen zu können.

Allerdings wird an diesem Tag nur die Sonderausstellung selbst zu sehen sein, der Rest des Hauses bleibt aufgrund von Energiesparmaßnahmen geschlossen.

Aktuelle Informationen zu unserem Begleitprogramm finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Das Museum